Folgen Sie uns
menü
Kontaktieren sie uns

Kischi mit dem Schneemobil für 3 Tage

Kizhi_motoneige_.jpg Kizhi.jpg Kizhi_clocher.jpg

Machen Sie eine außergewöhnliche Reise in die borealen Wälder Kareliens, überqueren Sie einen großen zugefrorenen See mit Dutzenden von Metern Wassers unter den Kufen Ihres Schneemobils und entdecken Sie die schönsten Holzkirchen Nordeuropas.

Diese Tour ist sowohl für Naturliebhaber als auch für Bewunderer russischer Holzarchitektur interessant. Im Winter haben Sie die Möglichkeit, Kischis magische Atmosphäre ungestört von Mengen von Touristen zu genießen. Da diese Reise 3 Tage dauert, haben Sie die Möglichkeit, nicht nur Kischi sondern auch andere Inseln des Onega Archipels zu sehen.

Reiseprogram

Tag 1 St. Petersburg – Karelien

  • Abfahrt Richtung Karelien ab 22.40 Uhr. Standardmäßig fahren Sie im „Coupè“, einem Abteil für vier Personen. Optional können Sie sich aber auch für eine „Platzkart“, einen Sitzplatz in einem normalen Wagon, entscheiden, wobei man bis zu 80 Euro pro Person spart.

Tag 2 Über den zweitgrößten See Europas

  • Petit-déjeuner au café. Transfert sur le lieu de départ du circuit.
  • Ankunft in Petrosawodsk, Frühstück im Cafe und Transfer zum Abfahrtspunkt ihrer Schlittenfahrt. Dort erhalten Sie eine Einführung und Hinweise zur Führung eines Schneemobils und ihre Ausrüstung.
  •  Abfahrt mit dem Schneemobil. Es geht durch die Eiswüste des Onegasees, verschneite Wälder und Dörfer. Im Dorf Juschnii Dvor wird ein kleine Pause eingelegt um ein Kapelle aus dem 19. Jahrhundert zu besichtigen. Danach machen Sie ein Picknick (heißer Tee, Sandwiches, Obst und Süßigkeiten).
  • Ankunft im Dorf Sennaya Guba (Bolschoi Klementsky Insel) und Mittagessen vor Ort. Untergebracht werden Sie in Doppelzimmern einer kleinen Ferienhütte.
  • Banja (russische Sauna)
  • Zurückgelegte Strecke: 110 Kilometer

Tag 3 Die Silberkette des Nordens

  • Nach einem Frühstück fahren Sie mit dem Schlitten zur Insel Kischi. Auch heute geht es wieder durch Dörfer, Wälder und Schneefelder, bis Sie die Kirchen Kischis und umliegende Kapellen erreichen, welche „Kischis Halskette“ bilden.
  • Abendessen und Übernachtung in kleiner Ferienhütte.
  • Optional: Banja
  • Zurückgelegte Strecke: 80 Kilometer

Tag 4 Abschied von Karelien

  • Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich vom Onega-Archipel, um sich auf den Rückweg nach Petrosawodsk zu machen. Ein letztes Mal geht es durch die verschneiten Landschaften Kareliens wobei Sie wieder auf dem Weg ein kleines Picknick machen werden.
  • Ankunft nachmittags in Petrosawodsk und Weiterfahrt mit dem Zug nach St. Petersburg oder Moskau.
  • Zurückgelegte Strecke: 90 Kilometer

Preise und Leistungen

Gruppenreise


Anzahl Teilnehmer

2 Personen pro Motorschlitten
1 Person pro Schneemobil

6-16 Personen

798 Euro

1 025 Euro

Individuelle Reise (verfügbar: Februar - März)


Anzahl Teilnehmer

2 Personen pro Motorschlitten

1 Person pro Schneemobil

2 Personen 1 200 Euro
1 555 Euro
4 Personen
875 Euro
1 363 Euro
6 Personen
875 Euro 1 225 Euro
Kizhi_moulin.jpg

Im Preis inbegriffen:

  • Einladung für ein russisches Visum
  • Bahntickets St. Petersburg – Petrosawodsk – St. Petersburg 2. Klasse
  • Begleitung eines deutschsprachigen Reiseführers sowie eines erfahrenen Schlittenführers
  • Transfer von und zum Bahnhof
  • Verleih von Ausrüstung und Bekleidung
  • Banja am ersten Tag der Schlittenfahrt
  • Alle Mahlzeiten während des Aufenthalts in Karelien

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Visum
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht im Programm angegeben Mahlzeiten

Änderungen der Reiseroute sind je nach Wetter- und Schneebedingungen möglich.

Senden Sie uns eine Anfrage, um alle Informationen über Sie interessierende Leistung zu erfahren. Diese Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.
Tour erstellen
10 /10

7 Rezensionen

Thank you for contacting us! Our manager will be in touch as soon as possible to finalize the details. Close