Folgen Sie uns
menü
Kontaktieren sie uns

Krasnojarsk, die "Perle" Sibiriens

Krasnojarsk ist das Verwaltungszentrum von Westsibirien und eine der größten Städte Russlands (über 1 Million Einwohner). Durch die Stadt verläuft die Transsibirische Eisenbahn. Sie ist ein großes Wirtschafts-, Verkehrs- und Wissenschaftszentrum des Landes. Aber besser bekannt ist Krasnojarsk durch seine einzigartige und beeindruckende Natur, ihr Schmuckstück ist das berühmte Naturschutzgebiet "Stolby", das über 370 Millionen Jahre alt ist.

Interessante Fakten

  • In Krasnojarsk gibt es über 140 Springbrunnen und es nimmt den dritten Platz im Land bei ihrer Zahl ein. Die beeindruckendsten singenden und tanzenden Fontänen befinden sich auf dem Theaterplatz.
  • Etwa 20% des gesamten Goldes Russlands werden hier gewonnen. Einstmals stand die Stadt in einer derartigen Blüte, dass Händler sogar ihre Visitenkarten auf Gold druckten.
  • Während des Goldrausches (Ende des 19. Jahrhunderts) war die Stadt von Glücksspielen besessen, Geld wurde im "Kasino" verdient und ausgegeben. In der sowjetischen Zeit wurden die Einnahmen aus dem örtlichen Kasino an Waisenhäuser überwiesen.
  • Das Territorium der Region Krasnojarsk ist das zweitgrößte in Russland. Die Fläche der Region Krasnojarsk ist viermal größer als die Fläche Frankreichs.
  • Auf der Weltausstellung 1900 gewann die Eisenbahnbrücke von Krasnojarsk den Grand Prix und eine Goldmedaille. In der Jury saß der bekannte Ingenieur Gustave Eiffel.

Entdecken Sie Krasnojarsk mit uns!

Geschichte

Die Geschichte der Entstehung der Stadt ist mit dem Wunsch Russlands verbunden, seine Grenzen nach Osten auszudehnen und die wirtschaftlichen Ressourcen zu entwickeln.

Krasnojarsk wurde 1628 von Kosaken am Fluss Jenissej als Befestigung und Schutz vor Feinden gegründet. Der Name stammt von dem Wort "Krasny Jar", was "roter Abhang" bedeutet, weil die Felsen des Flusses Katscha eine besonders leuchtende Farbe haben. Einige Kosaken lebten hier fast ein Jahrhundert.

Wachstum und Entwicklung der Stadt begannen, als hier Goldvorkommen gefunden wurden und die Transsibirische Eisenbahn Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurde. Während des "Goldrausches" war dies eine blühende Stadt und das Handelszentrum von Sibirien.

Heute ist dies eine der wichtigsten Städte der berühmten Transsibirischen Eisenbahn, ein wichtiges Wirtschaftszentrum des Landes mit reichen Naturschätzen. Hier sind besonders gut die Weltraum- und die Buntmetallindustrie entwickelt. In der Stadt gibt es außerdem viele Universitäten und wissenschaftliche Forschungszentren.

Senden Sie uns eine Anfrage, um alle Informationen über Sie interessierende Leistung zu erfahren. Diese Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.
Tour erstellen
10 /10

7 Rezensionen