Folgen Sie uns
menü
Kontaktieren sie uns

Kulturreise nach Weißrussland für eine Woche, 7 Tage, 6 Nächte

Dank dieser Reise nach Weißrussland erfahren Sie mehr über dieses Land, das noch für die meisten Ausländer geheimnisvoll, aber sehenswert ist und das den anspruchsvollsten Reisenden überraschen kann! Weißrussland ist ein Land mit einer reichen Geschichte.

Tag 1
Minsk

Ankunft im Flughafen Minsk

Empfang im Flughafen und Transfer zur Stadtmitte

Uebernachtung im Hotel

Tag 2
Minsk und Dudutki-Museum im Freien

Geführte Stadttour mit Guide, inklusive:

  • Platz der Unabhängigkeit, Sankt Simon und Helena Kirche (eine katolische Kirche), die “Rote Kirche” genannt wird
  • Kathedrale des heiligen Geistes und wundertätige Ikone der Gottesmutter aus dem XVI. Jahrhundert
  • Minsker Rathaus, das 1660 im Zentrum der Hauptstadt gebaut wurde
  • Nullkilometer auf dem Oktoberplatz
  • Nationalbibliothek mit Panoramablick vom Dach
  • Träneninsel mit der Gedänkstätte, die den im Afghanistan Krieg gefallenen Soldaten gewidmet ist
  • Besuch des Dudutki-Museums im Freien, das der weißrussischen volkstümlichen Kultur des 19. Jahrhunders gewidmet ist

Übernachtung im Hotel

Gegen Gebühr: Besuch des Staatszirkus oder des Bolschoj Staatlichen Akademischen Oper und Ballet Theaters der Republik Weißrussland.

Tag 3
Grodno, die Stadt der Schlösser, Paläste und Museen

Abfahrt nach Grodno.

Ankunft und Bekanntschaft mit Grodno, Führungen:

  • Königliche Schlösser - alte Burg, die errichtet im 14.-15. Jahrhundert vom Großfürst Witowt errichtet wurde, und neu Burg im Rokoko-Stil, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde
  • Kirche der heiligen Boris und Gled, oder einfach Koloscha-Kirche, die sich am hohen Ufer des Flusses befindet
  • Kirche des Heiligen Kreuzes und das Kloster der Bernardiner im Renaissance- Barock- und Gotikstil
  • Die Kathedrale des Heiligen Franziskus Xavier, das Meisterwerk des weißrussischen Barockstils, und seine Jesuitenkloster
  • Synagoge im neo-Russischen Stil, die Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurde
  • Transfer und Check-in im Hotel

Übernachtung im Hotel

Tag 4
Bekanntschaft mit Brest

Bekanntschaft mit der Stadt im Rahmen einer Tour mit dem Besuch:

  • Gogol-Strasse und des Museums im Freien, wo 40 schmiedeeiserne Laternen in Form der Skulpturen aus den Werken vom Schriftsteller Nikolai Gogol zu sehen sind
  • Brester Bahnhof, echtes Marmor- und Eisenbahnmuseum
  • Sankt Simon-Kathedrale (1861-1864) und Kirche der Erhöhung des Heiligen Kreuzes (1856), die in der Liste der historischen und kulturellen Werte des Landes gehört
  • Kirche des Heiligen Nikolaus des Wundertäters (1906)
  • Spaziergang durch die Fußgängerzone Sowetskaja, die durch viele Restaurants, Geschäfte und Boutiquen umgeben ist

Übernachtung im Hotel

Tag 5
Bialowieza Wald

Am morgen - Besuch der Brester Festung, eines der wichtigsten Militärdenkmäler des Zweiten Weltkrieges

Weiterfahrt in den Bialowieza Wald, einen der letzten Reliktwälder in Europa, der seit 1976 nach der UNESCO-Entscheidung den Status von Biosphärenreservat hat

Ankunft, Transfer und Unterkunft

Führung durch den Bialowieza Wald, Besuch des Hauses von Väterchen Frost (Weihnachstmann in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion)

Nacht im Haus

Tag 6
Schlösser und Paläste Weißrusslands

Fahrt nach Mir, Ankunft und Stadtführund mit Besuch von:

  • Schloss Mir (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Dreifaltigkeitskirche im pseudo-russichen Stil (16. Jh)
  • Katolischer Kirche, die nach dem Befehl von Mikolaj Krzysztof Radziwill, dem grossen litauischen Marschall, erbaut wurde (1579)

Fahrt nach Nyasvizh und Stadtführung:

  • Radziwill-Residenz
  • Corpus-Christi-Kirche im Jesuitenbarockstil

Rückfahrt nach Minsk. Uebernachtung im Hotel

Tag 7
Abfahrt

Ende der Reise. Transfer zum Flughafen

Preise

Auf Anfrage

Senden Sie uns eine Anfrage, um alle Informationen über Sie interessierende Leistung zu erfahren. Diese Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.
Tour erstellen

10 /10

7 Rezensionen